Hanse-Tour Sonnenschein

19.06. - 22.06.2019

Radeln für den guten Zweck!
Schwerkranke und sterbende Kinder und ihre Familien sollten in der schweren Zeit der letzen Reise nicht alleine gelassen werden. Das ist die Aufgabe, der sich das Team „Mike Möwenherz“ gestellt hat.

Jede Spende hilft zu 100 %

Der Förderverein Hanse-Tour-Sonnenschein e.V. sammelt Spenden für krebs- und chronisch kranke Kinder.

In der über 20-jährigen Vereinsgeschichte wurden schon mehr als 2 Millionen Euro eingeworben und damit Projekte verwirklicht, die betroffenen Kindern sowie deren Angehörigen zugutekommen.

Das Flaggschiff des Fördervereins ist und bleibt die jährlich stattfindende Hanse-Tour Sonnenschein, bei der jedes Jahr mehr als 200 Teilnehmer gemeinsam für die gute Sache in die Pedale treten.

Alle eingenommenen Spenden kommen zu 100 % den Kindern zugute, da sämtliche Tour- und Verwaltungskosten durch die Teilnehmer oder die Mitglieder des Vereins getragen werden.

 


"Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

auch 2019 machen sich rund 200 Frauen und Männer auf eine rund 500 Kilometer lange Tour mit dem Fahrrad quer durch unser Land, um Gutes zu tun. Es sind keine Radprofis, sondern Menschen, die mit ihren ganz normalen Rädern an vier Tagen in 26 Orten Station machen werden, um Spenden zu sammeln. Dieses Geld wird schwer kranken Kindern helfen, mit ihrer schwierigen Situation besser fertig zu werden. Ein großes Dankeschön an alle Radfahrerinnen und Radfahrer auf der Tour.

Vom 19. bis 22. Juni findet die diesjährige Hanse-Tour Sonnenschein statt und führt von Rostock über Schwerin und Lübeck zurück bis nach Warnemünde. Seit 1997 findet diese Spendenaktion bereits statt. Seitdem hat der Förderverein Hanse-Tour Sonnenschein e.V. unzählige Projekte gefördert, die krebs- und chronisch kranke Kinder und ihre Familien unterstützen. Schon mehr als zwei Millionen Euro sind eingeworben worden, die zu 100 Prozent den betroffenen Kindern zugutekommen. Sehr gern habe ich als Ministerpräsidentin auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft über diese einzigartige Aktion übernommen.

Ein großer Teil der Spenden wird auch in diesem Jahr an die Initiative der Universitätsmedizin Rostock „Mike Möwenherz“ gehen. Damit wird abermals die sehr wichtige Arbeit der palliativen ambulanten Versorgung von Kindern unterstützt. Der verbleibende Teil, der hoffentlich großen Spendensumme, fließt an die Universitätsmedizin Rostock und weitere regionale Projekte.

Ich möchte alle Menschen entlang der diesjährigen Tour Stationen herzlich bitten, die Sportlerinnen und Sportler zu unterstützen. Spenden Sie für Familien und Kinder in unserem Land. Ich danke dem Förderverein und den vielen Sponsoren und Unterstützern sehr herzlich für Ihr großartiges Engagement."

Manuela Schwesig - Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Unterstützer

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok