Hanse-Tour Sonnenschein

22.06. - 25.06.2022

Zur Größentabelle der Trikots
Die Anmeldung ist verbindlich. Bitte überweisen Sie das Sattelgeld in Höhe von 170 € und Ihre Spende (min. 50 €) auf die unten genannten Konten.

Konto Sattelgeld

Kontoinhaber: Förderverein Hanse-Tour Sonnenschein e. V.
Verwendungszweck: Sattelgeld
IBAN: DE14 1307 0024 0206 6611 02
BIC: DEUTDEDBROS (Deutsche Bank)

Spendenkonto

Kontoinhaber: Förderverein Hanse-Tour Sonnenschein e. V.
Verwendungszweck: Spende Teilnahme
IBAN: DE84 1307 0024 0206 6611 03
BIC: DEUTDEDBROS (Deutsche Bank)

Radeln für den guten Zweck!
Schwerkranke und sterbende Kinder und ihre Familien sollten in der schweren Zeit der letzen Reise nicht alleine gelassen werden. Das ist die Aufgabe, der sich das Team „Mike Möwenherz“ gestellt hat.

Meldet Euch jetzt oben zur Hanse-Tour 2022 an!

 

Jede Spende hilft zu 100 %

Der Förderverein Hanse-Tour-Sonnenschein e.V. sammelt Spenden für krebs- und chronisch kranke Kinder.

In der 25-jährigen Vereinsgeschichte wurden schon mehr als 2,5 Millionen Euro eingeworben und damit Projekte verwirklicht, die betroffenen Kindern sowie deren Angehörigen zugutekommen.

Das Flaggschiff des Fördervereins ist und bleibt die jährlich stattfindende Hanse-Tour Sonnenschein, bei der jedes Jahr rund 200 Teilnehmer gemeinsam für die gute Sache in die Pedale treten.

Alle eingenommenen Spenden kommen zu 100% den Kindern zugute, da sämtliche Tour- und Verwaltungskosten durch die Teilnehmer oder die Mitglieder des Vereins getragen werden.

 


"Liebe Leserin, lieber Leser,

endlich ist es wieder soweit. Die Hanse-Tour Sonnenschein – ein schönes und wichtiges Projekt mit langer Tradition in unserem Land - nimmt auch in diesem Jahr wieder Fahrt auf. Die Fahrerinnen und Fahrer sind hochmotiviert. Ihr Ziel ist klar: Möglichst viele Spenden einsammeln, um damit krebskranke Kinder und Jugendliche und ihre Familien zu unterstützen, ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, schöne Stunden bereiten.

Vielleicht ein Ausflug mit Freunden, ein besonderes Geschenk, ein Theater- oder Kinobesuch – all das kann mit diesen so wichtigen Spenden finanziert werden. Außerdem werden wieder Mittel für die Krebsforschung zur Verfügung gestellt. Dafür sammeln die rund 200 Aktiven auf ihrer viertätigen Tour über rund 550 Kilometer von Rostock aus in Städte und Gemeinden der Landkreise Ludwigslust-Parchim und Nordwestmecklenburg. Auch in diesem Jahr werden die teilnehmenden Städte und Gemeinden die Radlerinnen und Radlern herzlich empfangen und sich um Spenden kümmern. Jeder Euro zählt, jeder Euro ist wertvoll.

Die Hanse-Tour Sonnenschein gehört genauso wie viele andere Initiativen zu einem engmaschigen Netz caritativer Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern. Ich danke jeder Fahrerin und jedem Fahrer, jeder Spenderin und jedem Spender, den Organisatoren, Unterstützern und Helfern. Sie alle leisten einen ganz wichtigen Beitrag. Das macht deutlich: Das Schicksal betroffener Kinder und Jugendlichen ist uns nicht gleichgültig. Im Gegenteil: Es berührt viele Menschen. Sehr gern habe ich auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft übernommen.

Ich bitte Sie alle: Machen Sie mit, spenden Sie, helfen Sie!

Ihre Manuela Schwesig"

Manuela Schwesig - Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Foto: Staatskanzlei M-V

 

markuskurczyk

"Liebe Sonnenschein-Familie,

die Realität mit ihrer Zeitenwende hat uns alle fest im Griff. Wir, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Bundeswehr, ob in Uniform oder in Zivil, haben auch seit Beginn der Corona-Pandemie gezeigt, dass wir engagiert sofort bereitstehen zu helfen. In einer Zeit in der wir erleben, dass der Krieg in Europa durch den Angriff Russlands auf die Ukraine mit schrecklichen Bildern zurückgekehrt ist, ist auch die Stärke und Resilienz der Bundeswehr gesellschaftliches Thema.

Wie in der Pandemie sind auch im Krieg die Schwächsten unserer Gesellschaft am Härtesten betroffen. Deshalb braucht es eine starke Gesellschaft, eine starke Bundeswehr, um die Schwächsten zu schützen.

Es brauchte keines Grundes zu zeigen, dass wir füreinander da sind, uns zusammenfinden und mit großem Einsatz Spenden für schwerstkranke und chronisch kranke Kinder sammeln – für deren gesunde und glückliche Zukunft, die zuvorderst auch unsere Zukunft ist. Dennoch ist es dieses Jahr etwas ganz Besonderes angesichts des unermesslichen Leids von Millionen Kriegsflüchtlingen, Frauen und Kindern.

Ich danke auch in diesem Jahr allen engagierten Unterstützern aus ganzem Herzen und bin stolz darauf, dass auch unsere Bundeswehr in Mecklenburg-Vorpommern bei der Organisation und Durchführung der Hanse-Tour Sonnenschein antritt.

Dieses Jahr freuen wir uns alle ganz besonders darauf, die gute Sache begleiten zu dürfen und deshalb drücke ich fest die Daumen, dass es radfahrend gelingen möge, nicht nur alle Bundeswehrangehörigen, sondern darüber hinaus ganz viele zu begeistern und zu überzeugen, ihr Herz und Portemonnaie für die Projekte zur Unterstützung der Kinder mit ihren Angehörigen zu öffnen.

Wir.Dienen.Deutschland. - und ganz besonders gerne den Kindern in Mecklenburg-Vorpommern.

Ihr Markus Kurczyk"

Markus Kurczyk - Brigadegeneral Kommandeur Landeskommando Mecklenburg-Vorpommern
Foto: Förderverein Hanse-Tour Sonnenschein e.V.

Unterstützer

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok